Presse

Zeitschrift: Naturheilpraxis Untertitel: Naturmedizin
Ausgabe: April 1999
PflaumVerlag GmbH & Co KG Muenchen

    “Karl - Heinz Rieth (Svarup): Astrologieprogramm fuer den Praktiker, DM 140,- Autor und Vertrieb: K.-H. Rieth, Unterdorfstr. 11, 37434 Renshausen

    Kein Geringerer als Hippokrates meinte, daß nur der ein wahrer Arzt genannt werden dürfte, der auch die Astrologie beherrscht. Wer nun nach der guten alten Methode mit Bleistift, Taschenrechner und Ephemeriden die große Anzahl von Patientendaten berechnen möchte, gibt naturgemäß aus Zeitgründen rasch auf. Also muß ein Astrologie-Programm diese Aufgabe übernehmen. Aber - welches? Schaut der Interessierte sich auf dem Markt um, begegnet ihm eine fast unüberschaubare Auswahl: Programme von 9,80 DM bis über 1000,- DM - Da ist alles vertreten. Für den ernsthaft Astrologie-Interessierten in Sachen Heilkunde geht es aber weniger um standardisierte Deutungen, sprich um Programme mit integrierten Textbausteinen oder um schöne bunte Graphiken: ihm genügen saubere Berechnungen von Radix, Transiten, Direktionen, Dikumbitur etc. Von einer Unzahl von mir daraufhin getesteten Programme blieb mir eines: das HORA von Karl - Heinz Rieth. Sicher, keine bestechen schönen Windowsgraphiken und der klickreiche Windowsstandard - nein, schlichte DOS - Bedienung. Aber was das Programm alles leistet (und dann noch ohne die ganzen Windowsmucken!), ist unglaublich - selbst der Profi kann das alles garnicht mehr ausloten. Composite, Kleinplaneten, Astrolandkarten, Personare, indische und chinesische Astrologie, Harmonics, Sonnentransithoroskope, Tattwas, Mundanhoroskop, Tages- und Stundenherrscher, Polhoroskop und und und. Viele zusätzliche Funktionen erschließen sich dem Anwender im Laufe seiner Arbeit noch. Das Programm wird laufend erweitert und ist für den astrologietreibenden Forscher konzipiert. Daher auch sein überaus freundlicher Preis von DM 140, den man sehr gerne dafür aufwendet. Die Aktualisierungen sind mit DM 40 extrem anwenderfreundlich [Anmerkung: der Preis eines Update beträgt lediglich DM 30], insbesondere [da] man bei Einbringen einer neuen Funktion, die ins Konzept paßt, ein kostenloses Update erhält. Das Programm läuft auch auf kleineren und älteren Rechnern problemlos, was nur von Vorteil ist (Notebook in der Praxis!). Alles in allem ein hervorragendes Programm für einen mehr als fairen Preis.      (Christian Reichard)”

[Anmerkungen / Korrekturen]